Das Kind in unserer Mitte,
wir an seiner Seite und alle in Gottes Hand.










Aktuelle Infos zur KITA-Schließung


Änderung bei der Notbetreuung

26. März 2020

Liebe Eltern,

Nachdem das Ministerium die zweite Verordnung zur Bekämpfung des Corona-Virus zur Aufrechterhaltung der Systeme verändert hat, können nun auch Kinder von Familien, in denen nur ein Elternteil Funktionsträger ist, vom Betretungsverbot ausgenommen werden.

Das heißt nicht, dass die Gefahr geringer geworden ist – im Gegenteil. Deshalb möchten wir Sie nochmals dringend darauf aufmerksam machen: Wir alle befinden uns noch immer in der Gefahr, uns mit dem Corona-Virus zu infizieren. Diese Gefahr kann gesenkt werden, indem wir möglichst wenig, bis keinen Kontakt zu anderen Personen haben.

Auch in unserer Einrichtung erhöht sich mit jedem weiteren zu betreuenden Kind die Ansteckungsgefahr aller anwesenden Kinder und auch ihrer Familien. In der Einrichtung kann der empfohlene Mindestabstand von 1,50 m zwischen Personen nicht eingehalten werden.
Bitte beantragen Sie die Notbetreuung nur für die Zeiten, in denen es keine andere Möglichkeit der Betreuung für Ihr Kind gibt. Achten Sie bitte darauf, dass auch Ihr Kind insgesamt möglichst wenig Kontakt zu anderen Menschen hat – zum Schutz Ihrer und unserer Familien.

Liebe Grüße und bitte bleiben Sie gesund!
Renate Ahlhäuser und Nadine Semke


Hier finden Sie Informationen und das Formular zur Inanspruchnahme der Notbetreuung:
Info+Formular-Funktionsträger_innen_19_03_2020.pdf

Hier sehen Sie eine aktuelle Information der EKHN zur Abrechnung der Kita-Beiträge:
Information_EKHN.pdf

Linie